Angst vor der Moderne Philosophische Antworten auf Krisenerfahrungen Der Mikrokosmos Jena  1 9 0 0 - 1 9 4 0  Kritisches Jahrbuch der Philosophie  Bd.5 € 25,00

Angst vor der Moderne Philosophische Antworten auf Krisenerfahrungen Der Mikrokosmos Jena 1 9 0 0 - 1 9 4 0 Kritisches Jahrbuch der Philosophie Bd.5 € 25,00

ISBN: 978-3-8260-1919-7
Autor: Kodalle Klaus-M. (Hrsg.)
Band Nr: 5
Erscheinungsjahr: 2000
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
25,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 1919
Zurück
ISBN: 978-3-8260-1919-7
Band Nr: 5
Erscheinungsjahr: 2000
Seitenanzahl: 228
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Am Mikrokosmos Jena zu Beginn des 20. Jahrhunderts lassen sich jene allgemeinen philosophischen und kulturellen Entwicklungen des Jahrhunderts freilegen und untersuchen, die das geistige Makroklima in Deutschland bestimmt haben. Hier lehrten Rudolf Eucken, Max Scheler und Eberhard Grisebach. In Gottlob Freges Vorlesungen erhielt Rudolf Carnap entscheidende philosophische Anregungen. Zugleich war Carnap in das lebensreformerische Milieu eingebunden, dem sich auch der Verleger Eugen Diederichs, der Philosoph und Pädagoge Hermann Nohl sowie die Mitglieder von Freistudentischer Jugend und Sera-Kreis verpflichtet fühlten. Im Jenaer "Tatklima" drängten gerade auch die Philosophen auf öffentliche Wirksamkeit. In den Krisenjahren nach dem ersten Weltkrieg entstanden philosophische Bünde, die bald überregionale Bedeutung in Deutschland erlangten. Bruno Bauch gründete die Deutsche Philosophische Gesellschaft, Rudolf Eucken wurde zur Leitfigur des nach ihm benannten Eucken-Bundes, der Neuhegelianer Max Wundt regte die Gründung der Gesellschaft Deutscher Staat an. Der Rechtsphilosoph C. A. Emge versuchte, das Weimarer Nietzsche-Archiv zum Propagandaforum für die Nazis umzufunktionieren. Kurzum: Die Wechselbeziehungen zwischen Philosophie und Gesellschaft inmitten der politischen Verwerfungen vom späten Kaiserreich über die Weimarer Republik bis in die Zeit des Nationalsozialismus lassen sich in exemplarischer Analyse an der Jenaer Konstellation analysieren. Der Herausgeber lehrt Philosophie an der Universität Jena

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kulturanthropologie als Rassenlehre. Nationalsozialistische Kulturphilosophie  aus der Sicht Erich Rothackers Kulturanthropologie als Rassenlehre. Nationalsozialistische Kulturphilosophie aus der Sicht Erich Rothackers 15,50 EUR ( )
Gegenwart - Eine kritische Ethik Nachdruck der Ausgabe von  1 9 2 8 Herausgegeben und eingeleitet von Klaus-M. Kodalle Kritisches Jahrbuch der Philosophie (Jena), Bd. 9 € 49,80 Gegenwart - Eine kritische Ethik Nachdruck der Ausgabe von 1 9 2 8 Herausgegeben und eingeleitet von Klaus-M. Kodalle Kritisches Jahrbuch der Philosophie (Jena), Bd. 9 € 49,80 49,80 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!